Aktuelle Karte der Höhenänderungen

Unter Dokumente + Links finden Sie ab sofort die aktuelle Karte der Höhenänderungen vom 27. August 2014.

Wie Sie der Karte der Höhenänderungen entnehmen können, gibt es gegenüber den Vormonaten keine signifikanten Veränderungen bei den Geländeveränderungen. Weiterhin senkt sich der Boden im unmittelbaren Umfeld des Geothermiekraftwerkes messbar ab – innerhalb von 5 Wochen um zwei bis acht Millimeter. Auch im südlichen Bereich des Wohnparks Am Ebenberg sind weiterhin Senkungen feststellbar, der höchste Wert ist hierbei unverändert am Gebäude 111 festzustellen (5 mm in fünf Wochen gegenüber 4 mm in 4 Wochen im Juli).