Aktuelle Karten der Höhen- und Lageänderungen

Unter Dokumente + Links finden Sie ab sofort die aktuellen Karten der Höhe- und Lageänderungen.

Mit Datum 29. September 2014 wurden von der Abteilung Vermessung und Geoinformation im Stadtbauamt neue Messergebnisse zu den Höhenveränderungen und den Lageveränderungen im Umfeld des Geothermiekraftwerkes und innerhalb des Wohnparks Am Ebenberg  vorgelegt.  

Wie Sie der Karte der Höhenänderungen entnehmen können, gibt es auch im Monat September keine signifikanten Veränderungen bei den Geländeveränderungen oder gar eine Trendumkehr. Weiterhin senkt sich der Boden im unmittelbaren Umfeld des Geothermiekraftwerkes messbar ab – innerhalb von 4-5 Wochen um weitere bis zu sechs Millimetern. Auch im südlichen Bereich des Wohnparks Am Ebenberg sind weiterhin Senkungen feststellbar, der höchste Wert ist hierbei auch im letzten Monat am Gebäude 111 festzustellen (4 mm in vier bis fünf Wochen gegenüber 5 mm im August).

Die Lageveränderungen sind weiterhin rückläufig, im direkten Umfeld des Kraftwerkes aber noch nicht abgeschlossen. Eine Bewegung zurück zur Ausgangsposition ist südlich des Gleisbogens weiterhin messbar.

Ende Oktober werden wir die Messergebnisse Oktober (Höhenveränderungen) veröffentlichen, Ende Dezember werden wir die Messerergebnisse des 4. Quartals (Lageveränderungen) veröffentlichen.